St. Nikolai in Wismar - Seefahrergebete

Die von 1381-1487 als Kirche der Seefahrer & Fischer erbaute Nikolaikirche blieb während des 2. Weltkrieges weitgehend unbeschädigt. Das Hauptschiff ist mit 37 m Gewölbehöhe das vierthöchste Kirchenschiff Deutschlands und beherbergt heute spätgotische Wandmalereien, den Hochaltar, die Mende-Orgel und das Triumphkreuz.

Spiegelberg 14
23966 Wismar
Tel. 03841 213624
wismar-nikolai@elkm.de
www.kirchen-in-wismar.de




     

Ihr Kommentar zum Thema:





« Zurück    Startseite ·  © Kühlungsborner Magazin 2017 Sitemap · Kontakt · Bildnachweise · Impressum